AGBs

Rechtliche Informationen (Stand 06/2015) Widerrufsbelehrung

Widderrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Richten Sie ihren Widerruf bitte an:

UNIQART Zeitlos schöne Möbel
Inhaber Thorsten Wiesendorfer
Kohlstrasse 34
D-40883 Ratingen
E-Mail: info@uniqartdesign.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widderrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise, nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, sind Sie zur Leistung von Wertersatz verpflichtet.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die erhaltenen Waren und Leistungen unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an:

UNIQART Zeitlos schöne Möbel
Inhaber Thorsten Wiesendorfer
Kohlstrasse 34
D-40883 Ratingen
E-Mail: info@uniqartdesign.de

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der empfangenen Lieferungen und Leistungen nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen, zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der erhaltenen Lieferungen und Leistungen, nicht notwendigen Umgang mit Ihnen, zurückzuführen ist.


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma:

UNIQART Zeitlos schöne Möbel
Inhaber Thorsten Wiesendorfer
Kohlstrasse 34
D-40883 Ratingen
E-Mail: info@uniqartdesign.de
Steuernummer: 147/5381/1154

 

1. Allgemeines

Die Firma UNIQART Zeitlos schöne Möbel betreibt den Handel mit neuen und gebrauchten Möbeln, Leuchten, Stühlen und weiteren Einrichtungsgegenständen und Handelsartikeln. Zum Leistungsangebot gehören neben dem An- und Verkauf gebrauchter Möbel auch die Restauration eigener oder fremder Möbel im Kundenauftrag sowie Beratungs- Dienst- und Serviceleistungen.

Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen UNIQART und dem Kunden individuell und schriftlich vereinbart wurden, oder wenn deren Gültigkeit oder Vorrang ausdrücklich erklärt ist.

Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch die des Kunden, wird an dieser Stelle formell widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung als Vertragsbestandteil wirksam.

 

2 .Vertragsschluss

2.1 Die Angebote von UNIQART, auch und insbesondere im Internet, stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen und Verträge zum Kauf abzuschließen. Alle unsere Angebote sind freibleibend. Vertragsabschlüsse werden grundsätzlich erst durch schriftliche Bestätigung ( auch per E-Mail), durch Mitteilung über die Bereitstellung der Waren zur Abholung oder durch Lieferung der Waren verbindlich.

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren, auch im Internet, oder der Abgabe eines Preisgebotes, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 UNIQART bestätigt den Zugang der Bestellung, des Auftrages bzw. die Annahme eines verbindlichen Preisvorschlages unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nach Zugang der

Willenserklärung zum Vertragsschluß. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen jedoch noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Die Angebotsannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen, zur Abholung mit Mitteilung an Sie bereitstellen, die Ware an Sie liefern oder Ihr Preisangebot verbindlich annehmen.

2.4 Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.

2.5 Die nachstehenden Geschäftsbedingungen (unter Punkt 2.5 ) gelten vorrangig für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter über die Internetplattform eBay schließen:

Diese Bedingungen gelten nur, soweit nicht bereits die von eBay vorgegebenen verbindlichen Regelungen Anwendung finden. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen an dieser Stelle widersprochen.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Wird ein Artikel von uns bei eBay eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite bei eBay das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelseite enthaltenen Bedingungen.

Für das Zustandekommen des Vertrages gelten die eBay-AGB, ein entsprechender Link befindet sich auf jeder eBay – Seite . Je nach Angebotsformat ist dort der Vertragsschluss geregelt.

ANGEBOTSFORMATE UND VERTRAGSSCHLUSS

Stellt ein Verkäufer mittels der eBay-Dienste einen Artikel im Auktions- oder Festpreisformat ein, so gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt er einen Start- bzw. Festpreis und eine Frist, binnen derer das Angebot angenommen werden kann (Angebotsdauer).

Legt der Verkäufer beim Auktionsformat einen Mindestpreis fest, so steht das Angebot unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Mindestpreis erreicht wird.

Der Verkäufer kann Angebote im Auktionsformat zusätzlich mit einer Sofort-Kaufen-Funktion versehen. Diese kann von einem Käufer ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben oder ein Mindestpreis noch nicht erreicht wurde.

Bei Festpreisartikeln nimmt der Käufer das Angebot an, indem er den Button „Sofort-Kaufen“ anklickt und anschließend bestätigt. Bei Festpreisartikeln, bei denen der Verkäufer die Option „sofortige Bezahlung“ ausgewählt hat, nimmt der Käufer das Angebot an, indem er den Button „Sofort-Kaufen“ anklickt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt.

Der Käufer kann Angebote für mehrere Artikel auch dadurch annehmen, dass er die Artikel in den Warenkorb (sofern verfügbar) legt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt.

BEI AUKTIONEN

nimmt der Käufer das Angebot durch Abgabe eines Gebots an. Die Annahme erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Käufer nach Ablauf der Angebotsdauer Höchstbietender ist. Ein Gebot erlischt, wenn ein anderer Käufer während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt.

Bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Verkäufer kommt zwischen diesem und dem Höchstbietenden ein Vertrag zustande, es sei denn der Verkäufer war dazu berechtigt, das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen.

Käufer können Gebote nur zurücknehmen, wenn dazu ein berechtigter Grund vorliegt. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Nutzer, der nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Verkäufer kein Vertrag zustande

In bestimmten Kategorien kann der Verkäufer sein Angebot mit einer Preisvorschlag-Funktion versehen. Die Preisvorschlag-Funktion ermöglicht es Käufern und Verkäufern, den Preis für einen Artikel auszuhandeln.

Wird ein Artikel vor Ablauf der Angebotsdauer von eBay gelöscht, kommt kein wirksamer Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer zustande.

KAUF ÜBER DIE FUNKTION „SOFORT-KAUFEN“ ODER „BIETEN“

Das Anklicken der auf den Artikelseiten enthaltenen Schaltflächen „Sofort-Kaufen“ oder „Bieten“ führt noch nicht zu verbindlichen Vertragserklärungen. Sie haben vielmehr auch danach die Möglichkeit, Ihre Eingaben zu prüfen und über den „Zurück“-Button des Internetbrowsers zu korrigieren oder den Kauf abzubrechen. Erst mit Abgabe der verbindlichen Vertragserklärung besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Aus der Menüführung von eBay bei Durchführung eines Kaufes ergibt sich, durch welche Erklärung Sie eine Bindung eingehen und durch welche Handlung der Vertrag zustande kommt.

KAUF ÜBER EINEN WARENKORB (falls angeboten)

Durch Anklicken der auf den Artikelseiten enthaltenen Schaltfläche „In den Warenkorb“ werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb“ abgelegt. Im Anschluss wird Ihnen der „Warenkorb“ angezeigt. Ferner können Sie über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Weiter zur Kaufabwicklung“ und der Auswahl bzw. Eingabe von Lieferadresse und Zahlungsart werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

4. Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

4.1 Grundsätzlich sind die Waren beim Verkäufer abzuholen. Es gelten hier insofern die gesetzlichen Regelungen zum Gefahrenübergang. Auf Wunsch des Kunden wird die Ware versendet bzw. geliefert. Sind keine weiteren Vereinbarungen über Lieferweg oder Liefermittel getroffen, obliegt die Auswahl der Firma UNIQART.

Sie erhalten von uns oder einem durch uns beauftragten Versender grundsätzlich vor Auslieferung eine schriftliche oder telefonische Versandbestätigung per E-Mail.

4.2 Alle Artikel werden schnellstmöglich, gemäß den jeweils getroffenen Vereinbarungen, ausgeliefert. Für auf Kundenwunsch hergestellte Artikel gelten die im entsprechenden Auftrag vereinbarten Fristen, auch für Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder sowie in ausgewählte internationale Länder. Die jeweiligen Details sind im Angebot geregelt. Alle Lieferungen erfolgen grundsätzlich erst nach Geldeingang beim von uns angegebenen Kreditinstitut.

4.3 Sollte ein Artikel kurzfristig oder nicht zu den im Angebot angegebenen Fristen verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

4.4 Setzt der Käufer bei Verzug eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung, so ist er nach fruchtlosem Fristablauf berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, letzteres aber nur, wenn der Verzug auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht.

5. Verpackungs- und Versandkosten

5.1 Es gelten jeweils die im Auftrag festgelegten Versandkosten bei Versand.

5.2 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands und für Verpackungskosten berechnen wir jeweils den im Auftrag vereinbarten Preis. Bei jeder Bestellung werden die Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt.

6. Zahlungsabwicklung, Eigentumsvorbehalt

6.1 Alle angegebenen Preise sind Endpreise, sie unterliegen der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.

6.2 Grundsätzlich akzeptieren wir als Zahlungsweise nur Banküberweisung vor Versand oder Lieferung oder Barzahlung bei Abholung. Sofern vereinbart, akzeptieren wir eine Zahlung per PayPal, jedoch ausschließlich bei Verkäufen über eBay.

Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis spätestens innerhalb von 7 Werktagen nach Vertragsabschluss per Überweisung auf unser Konto zu zahlen. Es gilt dabei der Tag der Wertstellung auf unser Konto.

Bei einzelnen Leistungen, kann eine Voraus- oder Teilzahlung per Vorkasse vereinbart werden. Dies gilt insbesondere für Aufträge zur Restauration nach Kundenvorgaben. In diesem Fall erhalten Sie nach Vertragsabschluß von uns eine schriftliche Bestätigung mit den genauen, vereinbarten Zahlungssdaten ( in der Regel per E-Mail).

Bitte geben Sie uns bei Ihrer Überweisung immer den Verwendungszweck, Ihren Namen und unsere Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

6.3 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Leistungen und Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

7. Gewährleistung

Die von uns gelieferten Waren und Leistungen umfassen die vertraglich vereinbarten Eigenschaften. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.

8. Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

9. Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung ist auf unserer Homepage oder unter E-Mail: info@uniqartdesign.de abrufbar.

10. Urheberrecht/Copyright:

Das Layout unserer gesamten Corporate Identity inklusive unseres Homepage- und Internet – Layouts, der von uns erstellten Grafiken, unserer Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für uns mit Erlaubnis überlassener Beiträge und Bilder Dritter und auch für die Sammlung und Zusammenstellung von Beiträgen und Bildern Dritter durch uns. Die durch uns erstellten Inhalte und Werke in diesem Zusammenhang unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art der Verwendung bedürfen vorab der Genehmigung durch uns.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

11. Inhalte und Links Dritter auf unseren Seiten

11.1 Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

11.2 Unsere Webseiten können Links zu externen Webseiten Dritter enthalten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist für uns ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, Ratingen. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma UNIQART anerkannt.

13. Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen zum Vertrag bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen und können nicht geltend gemacht werden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt.